Vorzeitiger Samenerguss

Vorzeitiger Samenerguss

vorzeitiger-samenerguss-vermeiden

Therapie gegen den vorzeitigen Orgasmus: Wie kann man den Samenerguss verzögern?
Vorzeitiger Samenerguss: Wer ist betroffen?
Was ist eigentlich ein vorzeitiger Samenerguss bzw. Ejaculatio Praecox?
Welche Ursachen hat der Ejaculatio Praecox (vorzeitiger Samenerguss)?
Wie wird vorzeitiger Samenerguss diagnostiziert?
Kann vorzeitiger Samenerguss auch zum Problem für Frauen in der Beziehung werden?
Kann die Partnerin bei der Behebung des Ejaculatio Praecox (vorzeitiger Samenerguss) helfen?
Wann bin ich nicht mehr von vorzeitiger Ejakulation betroffen?
Wenn ich unter frühzeitiger Ejakulation leide, muss ich mir dann Sorgen wegen meiner Gesundheit machen?

Therapie gegen den vorzeitigen Orgasmus: Wie kann man den Samenerguss verzögern?

Für die vorzeitige Ejakulation (Ejaculatio Praecox) gibt es verschiedene Therapieansätze. Die Behandlung zielt dabei in der Regel darauf ab, das Problem zeitweise zu unterdrücken. Ein langfristiges Ausbleiben der vorzeitigen Ejakulation nach der Beendigung der Therapie ist normalerweise nicht das Ziel, d.h. der vorzeitige Samenerguss wird nur so lange verhindert bzw. gemildert, wie Sie die entsprechenden Maßnahmen durchführen.

Vorzeitiger Samenerguss kann durch verschreibungspflichtige Medikamente bekämpft werden. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass eine Verschreibung durch einen Azrt erfolgen muss und die hohen Kosten für die Medikamente i.d.R. selbst getragen werden müssen. Ansätze bei der medikamentösen Behandlung sind z.B. die Betäubung des Penis. Dabei wird die Erregbarkeit des Penis herabgesetzt. Lokale Betäubungsmittel gibt es in Form von Sprays und speziell beschichteten Kondomen. Nachteil ist natürlich, dass das sexuelle Erlebnis für den Mann deutlich geschmälert wird.

Zudem kann der vorzeitige Samenerguss mit Hilfe von Psychopharmaka behandelt werden. Das sind Medikamente, die direkt auf das Gehirn wirken und meist den Gehalt an Serotonin steigern. Derzeit gibt es einen zugelassenen Wirkstoff Dapoxetin, der unter dem Handelsnamen Priligy ® vertrieben wird. Diese Behandlung ist teuer, bringt aber moderate Erfolge. Es können Nebenwirkungen auftreten.

Bei der Bekämpfung des vorzeitigen Samenerguss werden auch verschiedene Trainingstechniken angewendet. Bekannte Methoden sind die Squeeze-Technik und das Start-Stop-Verfahren. Beide sind jedoch nicht sonderlich beliebt, da zum Beispiel darauf abgezielt wird, den Geschlechtsverkehr gezielt zu unterbrechen und durch Abwarten oder Abdrücken des Penis die Erregung zu verringern.

Die vermutlich beste und kostengünstige Option zum Hinauszögern der Ejakulation ist der ganzheitliche Ansatz, bei dem Sie durch Übungen und Training ihr Durchhaltevermögen verbessern. Der ganzheitliche Ansatz zielt darauf ab, mentale und körperliche Kontrolle über den Samenerguss zu bekommen. Dafür sind keine teuren Medikamente nötig und schon nach wenigen Übungen können Sie erste Erfolge erzielen.

Der Ratgeber “Ejakulationstraining Handbuch” zeigt Ihnen mit einem ausführlichen Programm, wie vorzeitiger Samenerguss gestoppt werden kann. Dabei werden die verschiedenen Ansätze beleuchtet und ein 5 Schritte Plan aufgestellt, mit dem die Ursachen der vorzeitigen Ejakulation bekämpft werden können. Es werden viele Tipps und Ratschläge gegeben, die Ihnen dabei helfen, in Zukunft länger durchzuhalten. Der Ratgeber ist als E-Book verfügbar, den Sie direkt von der Webseite herunter laden können.
Beachten Sie: Im Internet werden viele minderwertige Ratgeber verkauft. Daher ist es mittlerweile üblich, dass man bei einem wirklich guten Produkt eine uneingeschränkte Geld-Zurück-Garantie gibt. So ist es auch bei diesem Ratgeber: wenn es Ihnen nicht gelingt, Ihren vorzeitigen Samenerguss mit Hilfe des Ratgebers zu besiegen oder Sie nicht zufrieden sind mit dem E-Book, bekommen Sie innerhalb von 60 Tagen Ihr Geld zurück. Keine Fragen, ohne wenn und aber.

Und jetzt raten Sie mal: Obwohl schon tausende Menschen den Ratgeber über den vorzeitigen Samenerguss gekauft haben, haben lediglich etwa 1% der Käufer von diesem Rückgaberecht Gebrauch gemacht.

Sollten alle Versuche, den vorzeitigem Samenerguss zu stoppen, scheitern, können Sie auch eine professionelle Sexualtherapie in Anspruch nehmen. Hierbei ist es wichtig, auch die Partnerin mit einzubeziehen, um beste Erfolge erzielen zu können.

Insbesondere wenn Sie mit den vorgestellten Verhaltenstherapien keinen Erfolg haben, sollten Sie einen Urologen aufsuchen um andere Grunderkrankungen als Ursache des vorzeitigen Samenergusses auszuschließen.

Wenn Männer beim Sex zu früh kommen, ist das eine sehr unangenehme Sache, nicht nur für die betroffenen Männer selbst, sondern auch für die Frauen. Gehen Sie offensiv und offen mit dem Thema um, nur so haben Sie die Chance, ihren Samenerguss später wieder beser kontrollieren zu können. Lassen Sie sich ihre Sexualität und ihr Sexualleben nicht davon kaputt machen, sondern handeln Sie!

Mit dem Thema “Vorzeitiger Samenerguss” (auch Ejaculatio Praecox genannt) ist nicht zu spaßen. Lassen Sie sich den Spaß am Sex nicht verderben und vermeiden Sie, dass Sie chronische Probleme wegen der dauerhaften Unzufriedenheit über den vorzeitigen Samenerguss bekommen. Unsere Tipps und Ratgeber sollen Ihnen dabei helfen, die frühzeitige Ejakulation in der Zukunft zu verhindern.

Vorzeitiger Samenerguss: Wer ist betroffen?

Vom vorzeitigen Orgasmus können Männer in jedem Alter betroffen sein. Der Ejaculatio Praecox ist eine der häufigsten sexuellen Funktionsstörungen, von denen Männer betroffen sind. Es gibt dazu verschiedene Studien, dabei wird je nach Studie davon ausgegangen, dass 3% – 30% der Männer unter diesem Problem leiden. Genaue Erhebungen sind schwierig, da davon auszugehen ist, dass die Dunkelziffer hoch ist. Vielen Männern, die unter dem vorzeitigen Samenerguss leiden, ist es unangenehm, über ein solch intimes Problem zu reden und daher suchen sie keinen Arzt auf.

Manche Männer haben auch zusammen mit ihrer Partnerin einen Weg gefunden, wie ein vorzeitiger Samenerguss den Sex, den Orgasmus und die Beziehung / Partnerschaft nicht so sehr belastet und suchen daher nicht nach professioneller Hilfe für das Problem.

Was ist eigentlich ein vorzeitiger Samenerguss bzw. Ejaculatio Praecox?

Lassen Sie sich vom vorzeitigen Samenerguss nicht die Stimmung vermiesen. Mit den richtigen Maßnahmen können Sie auch den Ejaculatio Praecox in den Griff bekommen.

Lassen Sie sich vom vorzeitigen Samenerguss nicht die Stimmung vermiesen. Mit den richtigen Maßnahmen können Sie auch den Ejaculatio Praecox in den Griff bekommen.

Ein vorzeitiger Samenerguss ist eine sexuelle Störung des Mannes. Dieser ist dabei nicht in der Lage, die Ejakulation beim Geschlechtsverkehr zu steuern, d.h. dass aufgrund der hohen Erregung der Höhepunkt beim Sex zu früh eintritt bzw. früher als es von Partnerin und Partner gewünscht ist. Aus dieser Smptomatik resultieren dann häufig auch psychische Probleme.

Was genau “zu früh” bedeutet, ist nicht einheitlich festgelegt. Studien besagen, dass beim gesunden Mann, der nicht unter dem Ejaculatio Praecox (Vorzeitiger Samenerguss) leidet, der Orgasmus ca. 3 – 5 Minuten nach dem Eindringen des Penis in die Vagina, eintritt. Wenn das bei Ihnen der Fall ist, sind Sie vermutlich nicht vom vorzeitigen Samenerguss betroffen. Beim Ejaculatio Praecox tritt der Höhepunkt dagegen bereits nach weniger als einer Minute bis maximal 2 Minuten (nach dem Eindringen in die Vagina) ein. Bei manchen Männern tritt der vorzeitige Orgasmus sogar schon auf, bevor der Penis in die Vagina der Partnerin eingeführt wurde.

Probleme beim Sex sind für die betroffenen Männer ein sehr sensibles Thema, daher ist es wichtig die Angelegenheit ernst zu nehmen. Wenn Sie richtig auf den vorzeitigen Samenerguss reagieren, haben Sie gute Chancen, Ihr Durchhaltevermögen wieder zu verbessern und die Freude am sexuellen Kontakt zurück zu erlangen. Schon die Beachtung von einigen wenigen Tipps kann ihre Probleme bei der Ejakulation deutlich verringern. In vielen Fällen sind nicht einmal Medikamente notwenig, um die Zeit, die zwischen dem Eindringen des Penis in die Vagina und der Ejakulation vergeht, zu verlängern.

Welche Ursachen hat der Ejaculatio Praecox (vorzeitiger Samenerguss)?

Die Ursachen für das “Zu früh kommen” Problem bei Männern sind derzeit noch nicht vollständig geklärt. Nach derzeitigem Wissensstand wird dieses Leiden hauptsächlich durch psychologische Faktoren ausgelöst. Es können jedoch auch körperliche bzw. neurobiologische Ursachen für die Entwicklung dieser Störung verantwortlich sein.

Bei den Ursachen muss unterschieden werden zwischen der primären und der sekundären Form der Ejaculatio Praecox (Vorzeitiger Samenerguss). Die primäre Form der vorzeitigen Ejakulation ist angeboren und besteht seit der Geburt bzw. genauer gesagt seit Beginn der sexuellen Aktivität. Die sekundäre Form des Ejaculatio Praecox tritt erst im Laufe des Lebens auf, sodass man davon also möglicherweise im jungen Erwachsenenalter noch nicht betroffen ist, sondern erst später.

Bei der primären Form werden genetische Ursachen vermutet. Die sekundäre Form ist dagegen oft Zurückzuführen auf andere Grunderkrankungen. Ein wichtiger Faktor sind hierbei psychische Probleme. Stress und Ärger können ebenfalls mit Auslöser für eine Ejaculatio Praecox (vorzeitige Ejakulation) sein, gerade in einer Partnerschaft. Darüberhinaus können psychische Faktoren auch verstärkend auf den vorzeitigen Samenerguss wirken.

Daneben können auch andere Grunderkrankungen wie Impotenz, Prostataentzündung und Schilddrüsenerkrankungen zur Ausbildung der Ejaculatio Praecox (vorzeitige Ejakulation) führen.

Empfinden Sie Ihren vorzeitigen Samenerguss als Belastung für Ihre Beziehung? Dann sichern Sie sich jetzt den Ratgeber “Ejakulationstraining Handbuch”. Sie lernen in diesem Ratgeber wichtige Techniken kennen, die Ihnen dabei helfen, dass der Geschlechtsverkehr in Zukunft nicht mehr so kurz ausfällt. Steigern Sie die Zeit bis zur Ejakulation auf natürliche Weise, ganz ohne Medikamente und Nebenwirkungen. Nehmen Sie sich kurz die Zeit, sie könnte Ihr Leben verändern. Leben Sie endlich wieder Ihr Leben, haben Sie keine Angst mehr davor, die Frauen im Bett zu enttäuschen und bekommen Sie endlich wieder Lust auf Sex – kurz: gewinnen Sie endlich wieder die Kontrolle über Ihr Sexualleben.

Wie wird vorzeitiger Samenerguss diagnostiziert?

Haben Sie Lust auf Sex? Vorzeitiger Samenerguss kann einem den Spaß am Geschlechtsverkehr manchmal ganz schön vermiesen. Mit den richtigen Tipps und Tricks können Sie das vermeiden.

Haben Sie Lust auf Sex? Vorzeitiger Samenerguss kann einem den Spaß am Geschlechtsverkehr manchmal ganz schön vermiesen. Mit den richtigen Tipps und Tricks können Sie das vermeiden.

Viele der betroffenen Männer leiden unter einer Scheu, über ihr Problem zu sprechen und suchen daher keinen Arzt für die Diagnose auf. Es wird geschätzt, dass lediglich 10% der Betroffenen professionelle medizinische Hilfe in Anspruch nehmen. Daher erfolgt häufig eine Selbstdiagnose: Die Männer versprühen eine Frustation, wenn sie beim Sex zu früh kommen und gehen dann davon aus, dass sie unter einem Ejaculatio Praecox leiden. Das ist dabei teils sehr subjektiv: manche Männer stellen hohe Ansprüche an sich selbst und sind enttäuscht, wenn Sie nur einige Minuten durchhalten. Tatsächlich beträgt aber auch beim gesunden Mann die Zeit bis zum Orgasmus nur 3 – 5 Minuten. Vorzeitiger Samenerguss ist eigentlich nur dann anzunehmen, wenn bereits nach Sekunden oder maximal nach 2 Minuten der sexuelle Höhepunkt beim Mann eintritt.

Wer Hilfe für sein Problem beim Arzt sucht, wird zunächst mit Hilfe von verschiedenen Fragen “eingeordnet”. Der Arzt möchte feststellen, ob es sich um die angeborene oder die erworbene Form von vorzeitigem Samenerguss handelt bzw. ob überhaupt eine Ejaculatio Praecox vorliegt. Zunächst wird die Zeit erfragt, die zwischen Eindringen des Penis und dem Orgasmus beim Sex vergeht. Dabei ist es auch ein wichtiger Faktor, ob der Betroffene die Ejakulation kontrollieren kann. Ist das nicht der Fall, ist das ein Zeichen für das Vorliegen der Ejaculatio Praecox (vorzeitiger Samenerguss). Auch ein hoher Leidensdruck ist ein vom Arzt zu beachtendes Indiz. Zudem wird der Arzt für die Diagnose wissen wollen, seit wann das Phänomen auftritt, d.h. ob die Funktionsstörung schon immer bestand oder ob sie sich erst im Laufe der Zeit entwickelt hat.

Insbesondere wenn bei der Befragung festgestellt wird, dass eine erworbene (sekundäre) Form der vorzeitigen Ejakulation vorliegt, müssen differentialdiagnostisch andere (organische) Ursachen für den vorzeitigen Orgasmus ausgeschlossen werden. Hierfür kann dann auch eine körperliche Untersuchung des Betroffenen notwendig werden. Wie bereits zuvor angesprochen können Erektionsstörungen / Impotenz, Prostata- und Schilddrüsenerkrankungen durch Untersuchungen ausgeschlossen werden. Wenn hierbei keine Auffälligkeiten gefunden werden, ist eine erworbene Störung der Ejakulation vermutlich durch psychische Faktoren ausgelöst worden.

Vorzeitiger Samenerguss (Ejaculatio Praecox) kann jeden Mann treffen, egal in welchem Alter. Vorrübergehend tritt dieses Phänomen auf, wenn Sie zuvor lange Zeit oder noch gar keinen Sex hatten. Auch bei einer neuen Partnerin kann die Erregung größer sein als normal und die Ejakulation daher schon kurz nach dem Eindringen in die Vagina auftreten. Das ist noch kein Grund zur Sorge. Sie sollten erst aktiv werden, wenn Sie anhaltend Probleme mit einer zu frühen und unbefriedigenden Ejakulation zu kämpfen haben.

Auch Frauen können in ihrer Sexualität eingeschränkt werden, wenn ihr Partner unter frühzeitigem Samenerguss leiden und häufig zu früh kommt. Damit auch für die Frauen von betroffenen Männern der Geschlechtsverkehr wieder zum Genuss wird, sollten Mann und Frau bei der Therapie des Ejaculatio Praecox unbedingt an einem Strang ziehen.

Kann vorzeitiger Samenerguss auch zum Problem für Frauen in der Beziehung werden?

Die vorzeitige Ejakulation kann in einer Partnerschaft auch für die Partnerin zunehmend zur Belastung werden. Gerade wenn der Mann sehr unter vorzeitigem Samenerguss leidet kann die psychische Belastung mehr und mehr auch auf die Frau übergehen. Mögliche Folgen beim Sex sind dann Lustlosigkeit oder Schwierigkeiten, den Orgasmus zu erreichen. Während der Mann also zu früh kommt, kann es sein, dass die Frau ihren Höhepunkt garnicht mehr erreicht. Diese Diskrepanz kann zu weiteren Spannungen führen und das Problem sogar noch verstärken.

Daher ist es wichtig, dass auch die Partnerin genau bescheid weiß und dem Betroffenen mit vorzeitigem Samenerguss so gut es nur geht hilft. Die vorzeitige Ejakulation des Mannes sollte auf keinen Fall dazu führen, dass man den sexuellen Kontakt vermeidet.

Kann die Partnerin bei der Behebung des Ejaculatio Praecox (vorzeitiger Samenerguss) helfen?

Lassen Sie sich ihre Partnerschaft nicht durch den vorzeitigen Samenerguss zerstören, sondern ergreifen Sie geeignete Gegenmaßnahmen.

Lassen Sie sich ihre Partnerschaft nicht durch den vorzeitigen Samenerguss zerstören, sondern ergreifen Sie geeignete Gegenmaßnahmen.

Sehr wichtig ist es auch, dass die Frau in der Beziehung ihrem Partner beisteht und ihn unterstützt so gut es geht. Wenn die Partnerin bei der Therapie voll mitzieht, wird es dem Mann wesentlich einfacher fallen, in der Zukunft beim Sex nicht mehr zu früh zu kommen, sondern später und später.

Zum einen sollten die Männer von ihrer Partnerin bei den Übungen und Trainings unterstützt werden. Wenn die Squeeze-Technik oder die Start-Stop-Methode angewendet wird, sollten die Frauen auch hier mitziehen.

Wichtig ist auch, dass von Seiten der Frau keine zu hohe Erwartungshaltung aufgebaut wird. Sie sollte sich über die Situation im Klaren sein und mit kleinen, schrittweisen Verbesserungen zufrieden sein. Vorzeitiger Samenerguss ist zu einem großen Teil auch eine Kopfsache, je mehr der Mann den Kopf frei hat, desto besser wird er es schaffen, länger durchzuhalten. Frauen sollten also insbesondere wegen des psychischen Komponente sehr sensibel agieren, um dem Mann keinen Druck zu machen, der ihn nur weiter belastet.

Natürlich kann es auch für die Frau frustrierend sein und die Lust auf Sex verringern. Aber in so einem Fall sollte die Frau zunächst einmal ihre eigene Sexualität zurückstecken und sich darauf konzentrieren, dem Mann möglichst gut zu helfen. Je schneller der Mann sein Problem gelöst bekommt, desto eher wird die Frau auch wieder ihre volle Sexualität ausleben können. Wichtig ist also, dass die Frau auf die Ängste und Sorgen des Mannes eingeht, das Thema von sich aus aber auch nicht zu hoch hängt.

Konflikte in der Beziehung können ebenfalls Auslöser von Ejaculatio Praecox (vorzeitiger Samenerguss) sein bzw. verstärkend wirken. Wichtig ist, dass Sie offen miteinander sprechen, sodass der Mann seinen Ärger und seine Sorgen nicht in sich hineinfrisst, wo er sich dann später in Form einer verfrühten Ejakulation manifestieren kann.

In einer intakten und ehrlichen Beziehung ist die Gefahr sehr viel geringer, dass der Mann einmal an einer vorzeitigen Ejakulation leiden wird. Bei dem Versuch, die vorzeitige Ejakulation zu stoppen sollte daher auch dieser Aspekt immer beachtet werden.

Wann bin ich nicht mehr von vorzeitiger Ejakulation betroffen?

Besiegen Sie den vorzeitigen Samenerguss und zeigen Sie Ihrer Partnerin, wieviel Power in Ihnen steckt!

Besiegen Sie den vorzeitigen Samenerguss und zeigen Sie Ihrer Partnerin, wieviel Power in Ihnen steckt!

Grundsätzlich ist das Ziel jeder Therapie des vorzeitigen Samenerguss, die Zeit, die zwischen dem Eindringen des Penis in die Vagina, und dem sexuellen Höhepunkt vergeht, zu steigern. Typischerweise liegt diese Zeit bei Männern, die unter vorzeitigem Samenerguss leiden, zwischen 30 Sekunden und 1 bis 2 Minuten. Jede Steigerung ist daher als positiv zu bewerten.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass die Maßnahmen, die zur Verlängerung der Zeitspanne bis zum sexuellen Höhepunkt beitragen, in der Regel nicht dauerhaft wirken. D.h. je nachdem welche Methode Sie zur Behandlung ausgewählt haben, müssen sie die Behandlung regelmäßig wiederholen, um Ihre erzielten Fortschritte nicht wieder zu verlieren. Insbesondere bei medikamentösen Behandlungen kann dies sehr kostenintensiv sein.

Es gibt keine allgemeingültige Definition, wann man die vorzeitige Ejakulation als “geheilt” betrachtet. Wichtig ist, dass Sie sich zusammen mit der Frau beim Sex wieder wohlfühlen und keine Ängste mehr vor dem Versagen haben. Dafür genügt es oft schon, wenn Sie nur wenige Minuten länger durchhalten und nicht mehr ganz so früh kommen wie zuvor. Auch im “Normalfall” beträgt die Zeit bis zum Höhepunkt im Schnitt nur 3 – 5 Minuten. Natürlich kann es im Einzelfall auch deutlich länger dauern, aber das sollten Sie sich zunächst einmal nicht als Maßstab nehmen.

Insbesondere wenn Sie durch körperliche (z.B. Trainig) und psychische Maßnahmen ihre Leistungsfähigkeit steigern konnten, können Sie natürlich später versuchen, das fortzuführen und so eine noch längere Zeit bis zur Ejakulation zu erreichen versuchen.

Wenn ich unter frühzeitiger Ejakulation (Ejaculatio Praecox) leide, muss ich mir dann Sorgen wegen meiner Gesundheit machen?

Frühzeitiger Samenerguss ist ein relativ häufiges Phänomen bei Männern in jedem Alter. Insbesondere, wenn man zum allerersten Mal Sex hat, längere Zeit gar keinen Sex gehabt hat oder zum ersten Mal in einer neuen Beziehung mit der Frau schläft, ist es durchaus normal, dass es schon nach wenigen Minuten zum sexuellen Höhepunkt samt Samenerguss kommt. Hierüber sollten Sie sich gar keine Gedanken machen, dieser Zustand hält in der Regel nicht lange an.

Sollten Sie aber dauerhaft von frühzeitiger Ejakulation betroffen sein, dann können Sie Gegenmaßnahmen einleiten. Es ist hierbei wichtig zu wissen, dass in vielen Fällen keine organischen Ursachen vorliegen und vorzeitiger Samenerguss ein rein psychisches Phänomen ist. Da in einigen Fällen jedoch der vorzeitige Samenerguss die Begleiterscheinung einer Primärkrankheit ist, können Sie natürlich auch einen Arzt aufsuchen, um dies abzuklären.

An der relativen Häufigkeit des vorzeitigen Samenergusses bei Männern können Sie aber bereits erkennen, dass in den meisten Fällen keine anderweitig bedrohliche Krankheit vorliegt und Ihre Gesundheit nicht anderweitig beeinträchtigt ist und Sie keine allzu große Sorge haben müssen, wenn Sie einen Azrt zwecks Aufklärung aufsuchen.

Sie haben zwar oft Lust auf Sex, haben aber oft Versagensängste wegen der Probleme mit dem Samenerguss? Das muss nicht sein. Im E-Book Ratgeber “Ejakulationshandbuch Training” finden Sie viele nützliche Tipps, Anleitungen und Übungen, die Ihnen dabei helfen, ihre Fitness im Bett zu verbessern.

Video: Die Gebrauchsanweisung für Sex